1. Modul der ÖKV Trainerausbildung

Liebe Hundsleut,

von Samstag den 23.02. bis Sonntag den 24.02.2013 waren Bruno Wurhofer und ich am 1. Modul der ÖKV Trainerausbildung. Die in den insgesamt 3 Module erlernten Themen bildete auch die Basis für die durch den Bundesminister für Gesundheit (BMG) im Frühjahr 2012 erlassene Verordnung über den tierschutzqualifizierten Hundetrainer.

Ich möchte allen Interessierten eine kleine Zusammenfassung dieser 2 Tage geben. Die 4 Referenten der insgesamt 5 Themengruppen waren meiner Meinung nach sehr gut gewählt. Auf Fragen wurde individuell eingegangen und die Themen wurden anschaulich und vor allem auch kritisch beleuchtet. Insgesamt waren es 70 Teilnehmer von allen Bundesländern und Verbandskörperschaften.

Die Inhalte erstreckten sich vom respektvollen Miteinander im Verein über die Geschichte der Hund - Mensch Beziehung, Rasseinformationen bis hin zu aktuellen Themen der Verhaltensforschung und Ausbildung. Vieles davon durften wir bereits im Vereinsleben selbst erleben und vieles davon war uns schon durch die Ausbildung von uns am Platz bekannt. Auch wenn wir etwas schon mal gehört haben, hat es uns bestätigt am richtigen Weg zu sein.

Wirklich neu und sehr Interessant waren die geschichtlichen Themen und aktuelle Erkenntnisse in der Verhaltensforschung welche sehr eindrucksvoll und interessant von Frau Margit Brenner und Frau Dr. Sabine Mai vermittelt wurden. Auch die verschiedenen Motivationen der Trainer wurden beleuchtet.

Bruno Worhofer und ich waren die einzigen aus dem Bundesland Salzburg und für uns war es auch wichtig unser Wissen/Erfahrung mit anderen zu teilen. Auch um zu sehen wo wir in unsere Ausbildung stehen und mit welchen Aufgaben andere Vereine und Trainer beschäftigt sind. Wir wurden von jedem freundlich aufgenommen und haben für uns als Fazit mitgenommen, dass wir mit der Ausbildung und der Organisation auf dem richtigen Weg in der Landesgruppe Salzburg sind.

An dieser Stelle möchte ich auch die gute Organisation der Veranstaltung durch den ÖKV bemerken. Wir freuen uns schon auf das 2. Modul, welches für April angekündigt ist.

Viele Grüße,

Alexander Simon

Zurück